Sport mit Diabetes

VM2016 – Trainingswoche 1

8. Februar 2016 // 0 Kommentare

Ganz untypisch habe ich den ersten Tag im Trainingsplan für den Vivawest-Marathon auf der Rolle absolviert. Auf dem Plan stand Crosstraining. Der Cyclocross auf der Rolle kann dann auch als Crosstraining durchgehen 😉 40 Minuten bei einem Durchschnittspuls 136 bpm sind völlig OK. Dienstag hätte ein einfacher Lauf auf dem Plan gestanden. Wenn man allerdings schon 6 stunden im Regen zugestellt hat, kann man sich nicht aufraffen nochmal in die [weiter ...]

VM2016 – Trainingswoche Null

8. Februar 2016 // 0 Kommentare

Ich bin mal wieder spät dran mit dem Trainingsbeginn für den Vivawest-Marathon. Um das Ganze in diesem Jahr etwas strukturierter anzugehen, trainiere ich nach einem der Marathon-Trainingsplänen von Garmin. Zum einen ist das einfach und zum anderen bin ich zu faul die verschiedenen Trainingseinheiten von Hand anzulegen. Einfach deswegen, weil der Plan in den Kalender von Garmin Connect übertragen wird und dann automatisch auf die Fenix [weiter ...]

Jahresrückblick 2015

4. Januar 2016 // 0 Kommentare

Dann reihe ich mich mal in die Liste der Jahresrückblicke ein. Sportlich war 2015 wieder ein Jahr mit Auf und Ab. Wie immer bei mir. Ich bekomme es einfach nicht hin, wirklich mal ein Jahr konsequent zu trainieren. Das war beim Radsport schon so, und beim Laufen ist es nun nicht anders. Dennoch würde ich mal behaupten, das 2015 das bisher sportliche Jahr von mir war. Natürlich bin ich in den ersten Monaten des letzten Jahres am meisten [weiter ...]

41 Stockwerke, 828 Stufen – Deutsche Post Towerrun 2015

24. August 2015 // 0 Kommentare

Vor ein paar Wochen bin ich bei Strava über den TowerRun der Deutschen Post gestolpert. Da dachte ich mir, OK, ist mal was anderes. Und so hat man auch mal die Gelegenheit die Konzernzentrale von innen zu sehen. Also spontan angemeldet. Der Termin rückte näher, und 8 Wochen ohne Training war die Vorbereitung. Also voll optimal, oder? Aber irgendwie sollte ich die 41 Stockwerke schon schaffen. Nach der tollen Vorbereitungsphase, war ich dann [weiter ...]

Mein erster Marathon

24. Mai 2015 // 2 Kommentare

Im April 2014 hatte ich mit dem Laufen angefangen. Verletzungsbedingt musste ich seitdem mehrere Monate das Training aussetzen und auch die Diagnose zum Diabetes Typ 1 im November letzten Jahres, führte zu einer Laufpause. Durch den Schlüsselbeinbruch letzten Sommer konnte ich nicht wie geplant meinen ersten Marathon in Plettenberg laufen. Als im September zuerst Diabetes Typ 2 diagnostiziert wurde, ich eh schon Spaß am Laufen gefunden hatte [weiter ...]

Der erste Typ1 Lauf

19. Januar 2015 // 2 Kommentare

Das Laufen ist leider in den letzten Wochen in den Hintergrund getreten. Das lag zum einen daran das meine BZ Werte Ende November vollkommen entglitten sind und dann festgestellt wurde, dass ich Typ 1 Diabetes habe. Und zum anderen plagt mich seit Wochen eine Erkältung mit einhergehenden verschleimten Bronchien. Jetzt habe ich Urlaub und der Infekt ist soweit abgeklungen, das ich auch wieder Laufen kann. Und die BZ Werte sind soweit auch im [weiter ...]

42,195 km – jetzt wird es komplizierter

3. Dezember 2014 // 0 Kommentare

Laufen, aus einer neuen Leidenschaft wurde ein wichtiger Tagesordnungspunkt und stellt nun eine neue Herausforderung für mich dar. Angefangen hat es im April mit dem Kauf des Vivofit von Garmin. Da merkte ich, das Laufen an sich doch gar nicht so schlecht ist wie ich immer gedacht hatte. Ich habe ja Laufen immer abgelehnt, hatte es vor Jahren mal probiert und auch Powerwalking versucht, als es hier noch gar nicht bekannt war. So Ende der 90ger [weiter ...]

Langer Lauf mit BZ Messung

16. November 2014 // 0 Kommentare

Zum ersten Mal habe ich seit der Diabetes Diagnose mal wieder einen langen Lauf absolviert. Gestern hatte ich deswegen auch einen Ruhetag eingelegt. Da aufgrund irgend eines Infekt meine Blutzuckerwerte (BZ) eh viel zu hoch sind, blieb es auch nicht aus, dass nach dem Ruhetag der Nüchternwert bei 254 mg/dL lag. Toll, da ich die Halbmarathon-Distanz angehen wollte, musste ich natürlich auch was Frühstücken vor dem Laufen. Ca 1 Stunde gab es [weiter ...]
1 2

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmst du der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen