Diabetes

Endlich die 50 km geknackt

19. Februar 2017 // 0 Kommentare

Letzte Woche auf dem Rheinsteig hat es ja nicht funktioniert. Da sollten die 50 km am Stück fallen. Diese Woche habe ich es sehr ruhig angehen lassen. War durch den Urlaub auch leicht machbar, da musste ich mich nicht unbedingt viel bewegen. Donnerstag und Freitag kurze Läufe von 8 und 9 km. Samstag dann den Wecker auf 3:15 Uhr gestellt. Laufen so lange die Beine können sollte es werden. Start Zuhause, spart Zeit da ich nicht so spät fertig [weiter ...]

Vivawest Marathon 2016 – Versprechen hält man ein

26. Mai 2016 // 0 Kommentare

Ein Jahr nach meinem Marathondebüt in Gelsenkirchen, wollte ich es dieses Jahr besser machen. Bessere Vorbereitung und dadurch hoffentlich die 4 Stunden Zielzeit unterbieten. Das mit der besseren Vorbereitung hat auf alle Fälle funktioniert. Knapp 800 km Training steckten in den Beinen. Dieses Jahr auch ausschließlich Laufkilometer, nicht wie im letzten Jahr, als ich sehr viele Kilometer durch #walktowork absolvierte. Intervallläufe hatte es [weiter ...]

VM2016 – Trainingswoche 3

22. Februar 2016 // 1 Kommentar

Eine Woche mit Höhen und Tiefen war die vergangene Trainingswoche. Zu Wochenbeginn gab es einen kleinen Duathlon. Erst einen 30 Minuten Erholungslauf und im Anschluss daran sofort 30 Minuten auf der Rolle mit niedrigem Puls gefahren. Da ich Dienstag frei hatte, wich ich vom Trainingsplan ab. Ich musste kurz zur Diabetespraxis und daher nutzte ich die Gelegenheit, da ich schon in Dinslaken war, dort auch zu laufen. Minus 4 Grad zeigte der [weiter ...]

VM2016 – Trainingswoche 2

16. Februar 2016 // 0 Kommentare

Die zweite Trainingswoche startete mit 30 Minuten auf der Rolle am Montag. Nach dem Desaster von Sonntag und dem abgebrochenen Lauf war das zur Erholung. Es folgten dann noch 20 Minuten Übungen mit dem Kettlebell und den Powerbands. Dienstag folgten dann 7,4 km Laufen bei einem Durchschnittspuls von 160 bpm. das war schon Überwindung bei 2 Grad, Wind und Nieselregen auf die Strecke zu gehen. Mittwoch folgte die erste Intervalleinheit der [weiter ...]

VM2016 – Trainingswoche 1

8. Februar 2016 // 0 Kommentare

Ganz untypisch habe ich den ersten Tag im Trainingsplan für den Vivawest-Marathon auf der Rolle absolviert. Auf dem Plan stand Crosstraining. Der Cyclocross auf der Rolle kann dann auch als Crosstraining durchgehen 😉 40 Minuten bei einem Durchschnittspuls 136 bpm sind völlig OK. Dienstag hätte ein einfacher Lauf auf dem Plan gestanden. Wenn man allerdings schon 6 stunden im Regen zugestellt hat, kann man sich nicht aufraffen nochmal in die [weiter ...]

41 Stockwerke, 828 Stufen – Deutsche Post Towerrun 2015

24. August 2015 // 0 Kommentare

Vor ein paar Wochen bin ich bei Strava über den TowerRun der Deutschen Post gestolpert. Da dachte ich mir, OK, ist mal was anderes. Und so hat man auch mal die Gelegenheit die Konzernzentrale von innen zu sehen. Also spontan angemeldet. Der Termin rückte näher, und 8 Wochen ohne Training war die Vorbereitung. Also voll optimal, oder? Aber irgendwie sollte ich die 41 Stockwerke schon schaffen. Nach der tollen Vorbereitungsphase, war ich dann [weiter ...]

Mein erster Marathon

24. Mai 2015 // 2 Kommentare

Im April 2014 hatte ich mit dem Laufen angefangen. Verletzungsbedingt musste ich seitdem mehrere Monate das Training aussetzen und auch die Diagnose zum Diabetes Typ 1 im November letzten Jahres, führte zu einer Laufpause. Durch den Schlüsselbeinbruch letzten Sommer konnte ich nicht wie geplant meinen ersten Marathon in Plettenberg laufen. Als im September zuerst Diabetes Typ 2 diagnostiziert wurde, ich eh schon Spaß am Laufen gefunden hatte [weiter ...]

Schoko Cookies mit Xylit

21. Januar 2015 // 0 Kommentare

Gestern kam meiner erste Lieferung von Xucker an. Gedacht hauptsächlich zum Backen. Da am Samstag der Geburtstag unseres Kurzen ist, bot sich an der angedachten gleich in die Tat umzusetzen. Denn für die Kindergartengruppe brauchen wir ja auch was zum Naschen. Auf der Webseite von Xucker gibt es auch die passenden Rezepte. Der einfach halt halber haben wir Cookies gebacken. Eignen sich ja hervorragend zum zwischendurch Essen. Hier die Zutaten: [weiter ...]

Nach der Diabetes Diagnose

14. November 2014 // 0 Kommentare

Wie schon geschrieben, war schon ein Schock und glauben konnte es ja immer noch nicht wirklich. Aber das Blutzuckertestgerät sagte nunmal deutlich aus, dass die Werte zu hoch sind. Ich wollte auf keinen Fall Medikamente nehmen, weder Tabletten, noch Insulin spritzen. Stand auch derzeit nicht zu Debatte. Verschrieben wurde mir jedenfalls nichts. Da ich ca 2 Wochen nach dem Diagnosetermin eh wegen einer anderen Sache zum Doc musste, hab ich ihn [weiter ...]

Und auf einmal war der Zucker da

12. November 2014 // 0 Kommentare

Mit Zucker meine ich natürlich Diabetes. Es fing eigentlich ganz harmlos an. Da ich wegen des Schlüsselbeinbruch lange krank geschrieben war, bot es sich an mal einen Check-Up zu machen. „Ich sei ja über 40, da sollte man das mal machen“ Klar, kein Problem, warum nicht. „Insgesamt sehr gute Werte“ hieß es dann auch, habe auch nichts anderes erwartet. „Aber, der Blutzuckerwert ist zu hoch, vor allem der [weiter ...]

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmst du der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen