Bergische 50 2018

Nachdem ich im letzten Jahr schon einmal bei der Bergische 50 Wanderung teilgenommen habe, konnte ich auch in diesem Jahr dort starten.
Angemeldet war ich unter FC Deutsche Post, wobei die Deutsche Post auch das Startgeld übernommen hat. Bei ausgewählten Sportevents stellt die Post ein gewisses Kontingent an Startplätzen seinen Mitarbeitern kostenlos zur Verfügung.

Gegenüber 2017 war das Event in zeitigen Frühjahr, genau am 29. April, wie immer jedoch in Kürten, Bergisches Land.
Früh am Morgen ging es los, um rechtzeitig am Start zu sein.
Am Ort angekommen, gab es dann noch Shirt und Cap vom FC Deutsche Post, da alle Teilnehmer des Unternehmens gut zu erkennen sein sollten, da auch ein Film für das konzerneigene  Mitarbeiter-TV gedreht werden sollte.

50 Kolleginnen und Kollegen waren in diesem Jahr am Start um entweder die komplette Distanz oder in der Staffel die 50 km zu laufen.

Ich lief die komplette Distanz und nutzte das Event als Training für die geplante Wanderung auf dem Moselsteig. Daher war ich auch mit großem Rucksack und insgesamt 15 kg Gewicht im Rucksack unterwegs. Schnelle Zeiten waren also nicht möglich und auch nicht geplant. Es war sozusagen das Abschlusstraining für die 300 km Wanderung.

Bei leichtem Nieselregen ging es dann zunächst zusammen mit den anderen Postlern auf die Strecke. Nach ca 10 km separierten sich die Teilnehmer zusehen um in kleinen Gruppen und Alleine den Rest der Distanz zu bewältigen.

Wie auch 2017 gab es zur Hälfte der Strecke eine warme Mahlzeit. Ansonsten gab es natürlich an vielen Verpflegungsstationen genug Essen und Getränke auf der Strecke.
Nach 9 stunden und 5 Minuten erreichte ich das Ziel. Letzter Test bestanden, der Moselsteig konnte kommen.

Im Ziel noch kurz mit einigen Kollegen gesprochen und dann musste ich mich auch schon auf den Rückweg machen.

Da die Bergische 50 eine tolle Veranstaltung ist die perfekt organisiert und durchgeführt wurde, wird es sicher nicht die letzte Teilnahme von mir dort gewesen sein.

Hier noch die Daten von Strava:

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmst du der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen