Good bye Freestyle Libre, Wellcome Dexcom G5

Nach etwas mehr als 3,5 Jahren werde ich Anfang August vom Freestyle Libre auf das Dexcom G5 System wechseln.

Nach wie vor bin ich sehr zufrieden mit dem Freestyle Libre. Es hat mir in den letzten Jahren das Leben doch sehr erleichtert durch das einfache messen der Blutzuckerwerte. Gerade auch bei den sportlichen Aktivitäten und auch während der Zustellung habe ich es sehr zu schätzen gewusst, mal eben schnell zu jeder Zeit unblutig über an aktuellen Wert des BZ informiert zu sein.
Genauso wie ich damals schrieb, bin ich noch immer begeistert vom System.
Noch besser wurde es, als das Auslesen der Werte mit dem Smartphone möglich wurde. Dadurch war auch meine Frau bei jeder von mir getätigten Messung zeitlich im Bilde über den aktuellen Stand des BZ.

Dadurch das ich jedoch sehr oft Unterzuckere, musste jetzt ein Wechsel auf ein System erfolgen, welches kontinuierlich den BZ misst und mich informiert sobald ein gewisser Wert unterschritten wird.
Meine Diabetes-Beraterin meinte dann, das rund 100 Ereignisse im Monat mit Unterzuckerung dann doch zu viel seien und machte die notwendigen Unterlagen für Dexcom fertig. Diese beantragten dann bei meiner Krankenkasse (Techniker Krankenkasse) das G5 und innerhalb kürzester Zeit hatte ich die Zusage der Kostenübernahme. Ab dem 01. August beginnt dann ein neuer Abschnitt in meinem Diabetesleben.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmst du der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen