VM2016 – Trainingswoche Null

Ich bin mal wieder spät dran mit dem Trainingsbeginn für den Vivawest-Marathon.
Um das Ganze in diesem Jahr etwas strukturierter anzugehen, trainiere ich nach einem der Marathon-Trainingsplänen von Garmin.
Zum einen ist das einfach und zum anderen bin ich zu faul die verschiedenen Trainingseinheiten von Hand anzulegen.
Einfach deswegen, weil der Plan in den Kalender von Garmin Connect übertragen wird und dann automatisch auf die Fenix gelangt und das jeweilige Training nur aufgerufen werden muss, die Trainingsanleitung gibt die Fenix dann während des Trainig an.

Trainingswoche Null deswegen, weil der eigentliche Plan erst am 1. Februar anfängt.
Daher gab es auch keine Vorgaben und ich habe einfach mal 5 Laufeinheiten absolviert.
25.01. 8,77 km, Zeit 0:58:30
27.01. 8,02 km, Zeit 0:51:06
28.01. 10,15 km, Zeit 1:03:47
30.01. 8,76 km, Zeit 0:54:00
31.01. 15,32 km, Zeit 1:37:41
Außer der 15 minütigen Nutzung der Blackroll gab es keine weiteren sportlichen Aktivitäten in der Woche.

Bei allen Läufen verhielt sich der Blutzucker ganz unauffällig. Außer am Sonntag, beim Lauf in Wesel, wo ich 15 km absolvierte. Da ging er nach 7 km auf 44 dL/ml herunter. Da half dann nur noch Traubenzucker.
Hier der Lauf bei Strava

Bilder der Woche:

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmst du der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen