Tapen mit Kinesiologie Tape

Und damit meine ich jetzt nicht irgendwelche Beschwerden wegtapen, sondern den Senor des FreeStyle Libre festkleben.
Da ich mir 2 mal den Sensor abgerissen habe, weil ich mit dem Ding irgendwo hängen geblieben bin, hatte ich zunächst einfaches Pflaster-Tape benutzt. Hält Bombenfest. Sieht aber gelinde gesagt Sche**** aus. Vor allem nach 2 Wochen dauertragen im Sommer.

Da nun seht viele auf Kinesiologie Tape * schwören, hatte ich mir auch welches bestellt.
Sieht bei weitem besser aus.

* = Partnerprogramm Amazon Link

3 Kommentare zu Tapen mit Kinesiologie Tape

  1. Bin gerade auch auf die Idee mit dem Kinesiologie-Tape gekommen, als ich per Zufall auf die Seite http://www.zuckerschmuck.com/deutsch/freestyle-libre/ gestoßen bin. Gab es bei dir nie Probleme mit der Atmungsaktivität? Die Referentin von Abbott sagt uns wir sollen auf keinen Fall dauerhaft das Loch in der Mitte zukleben, da nur hierüber die Haut atmen könne. Aber soweit ich weiß ist Kinesiologietape auch Atmungsaktiv?

    Wie fest hält der Sensor denn mit dem Tape? Kann man es dann wirklich nicht mehr versehentlich abreißen, z.B. durch den Rucksackgurt, den man versehentlich den ganzen Arm entlang reißt? Ich betreibe Kampfkunst, wo recht viel gegriffen und gerissen wird, hab Angst dass mir da irgendwer den Sensor runter reißt (sind ja immerhin 60€)… Meinst du, das Tape könnte da helfen?

    • Sugarrunner // 31. Mai 2016 um 14:03 // Antworten

      Ich klebe das Tape einfach drüber. Ein Loch „Luftloch“ habe ich noch nie rein geschnitten.
      Ja, das Tape ist atmungsaktiv. Daher kann man es ja auch ein paar Tage lang tragen.

      Also ich habe mir seit dem ich ihn mit dem Tape befestige, noch keinen Sensor abgerissen. Selbst beim toben mit meinem Sohn hält er fest.
      Ich glaube sogar, dass das eigentliche Klebepflaster unter dem Sensor deutlich besser hält, weil er vielleicht nicht so austrocknet.
      Jedenfalls sitzt der Sensor beim regulären Wechsel nach 2 Wochen deutlich fester auf der Haut, wenn er getaped wurde.

  2. Ja,ein leidiges Problem beim Abbott-Sensor! Den ersten habe ich mir bereits am 2. Tag mit dem Radhosenträger abgerissen! So mancher hing in der 2. Woche am Handtuch oder in der Bettwäsche! Es hilft mehr Vorsicht und je nach Aktivitätsmodus auch Kinesiotape. Anscheinend löst Schweiß oder Staub (z.B. bei Outdoor-Sport oder Arbeit draußen) die Klebeverbindung viel zu frueh auf! Ich hörte, man arbeitet an neuen Klebeverbindungen. Ich helfe mir bei Nachlassen der Klebefestigkeit regelmäßig mit Kinesiotape-Pflastern (ca. 10×5 cm), allerdings reagiert meine Haut an der Klebestelle dann empfindlicher (eingeschränkte Belüftung?). Alles nicht so toll, jedoch überwiegen die Vorteile für eine bessere Insulineinstellung.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmst du der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen