Insulin-Lotto

IMG_6951Heute eine ganz schwere Aufgabe für mich:
Ich war auf einer Weihnachtsfeier. Da gab es natürlich auch etwas zu Essen. So von Kuchen, über Frikadellen, Schnitzel bis hin zu Lachs- und Käsebrote.
Die volle Palette.
Mittags hatten wir das Essen ausfallen lassen. Demnach hatte ich nur bei relativ späten Frühstück Bolus-Insulin gespritzt.
Auf der Hinfahrt zur Feier hatte ich fast perfekte 131 mg/dL (mein Zielwert liegt bei 120).
Nach dem üblichen Geplänkel (Aufführungen, Singen ect) als es dann Essen gab, hatte ich 165 mg. Toll, gerade rechtzeitig 🙁
Also wie viel Insulin spritze ich jetzt? Was esse ich, was ist wo drin, wieviel KH sind das wohl?
Echt kein Plan. Hallo, ich mach das erst seit 2 Wochen, wie soll ich das vernünftig abschätzen können? Was weiß ich denn wie viel Zucker zum Beispiel in den selbstgemachte Kuchen ist?
Na egal, 165 steigend zeigt der FreeStyle Libre.
Also mal locker flockig 15 IE gespritzt.
IMG_6953Zuerst sah es auch ganz gut aus. Aber nicht lange. Der BZ stieg und stieg.
Gerade war ich bei 339 mg/dL
5 IE Korrektur gespritzt. Mal sehen was jetzt passiert.

Beim Insulin-Lotto hatte ich heute jedenfalls die falschen Zahlen

1 Trackbacks & Pingbacks

  1. Wochenrückblick 50. KW 14 | sugarrunner

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmst du der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen