Artikel von Sugarrunner

VM2016 – Trainingswoche 2

16. Februar 2016 // 0 Kommentare

Die zweite Trainingswoche startete mit 30 Minuten auf der Rolle am Montag. Nach dem Desaster von Sonntag und dem abgebrochenen Lauf war das zur Erholung. Es folgten dann noch 20 Minuten Übungen mit dem Kettlebell und den Powerbands. Dienstag folgten dann 7,4 km Laufen bei einem Durchschnittspuls von 160 bpm. das war schon Überwindung bei 2 Grad, Wind und Nieselregen auf die Strecke zu gehen. Mittwoch folgte die erste Intervalleinheit der [weiter ...]

VM2016 – Trainingswoche 1

8. Februar 2016 // 0 Kommentare

Ganz untypisch habe ich den ersten Tag im Trainingsplan für den Vivawest-Marathon auf der Rolle absolviert. Auf dem Plan stand Crosstraining. Der Cyclocross auf der Rolle kann dann auch als Crosstraining durchgehen 😉 40 Minuten bei einem Durchschnittspuls 136 bpm sind völlig OK. Dienstag hätte ein einfacher Lauf auf dem Plan gestanden. Wenn man allerdings schon 6 stunden im Regen zugestellt hat, kann man sich nicht aufraffen nochmal in die [weiter ...]

VM2016 – Trainingswoche Null

8. Februar 2016 // 0 Kommentare

Ich bin mal wieder spät dran mit dem Trainingsbeginn für den Vivawest-Marathon. Um das Ganze in diesem Jahr etwas strukturierter anzugehen, trainiere ich nach einem der Marathon-Trainingsplänen von Garmin. Zum einen ist das einfach und zum anderen bin ich zu faul die verschiedenen Trainingseinheiten von Hand anzulegen. Einfach deswegen, weil der Plan in den Kalender von Garmin Connect übertragen wird und dann automatisch auf die Fenix [weiter ...]

Jahresrückblick 2015

4. Januar 2016 // 0 Kommentare

Dann reihe ich mich mal in die Liste der Jahresrückblicke ein. Sportlich war 2015 wieder ein Jahr mit Auf und Ab. Wie immer bei mir. Ich bekomme es einfach nicht hin, wirklich mal ein Jahr konsequent zu trainieren. Das war beim Radsport schon so, und beim Laufen ist es nun nicht anders. Dennoch würde ich mal behaupten, das 2015 das bisher sportliche Jahr von mir war. Natürlich bin ich in den ersten Monaten des letzten Jahres am meisten [weiter ...]

Trainingsrückblick September 2015

1. Oktober 2015 // 0 Kommentare

Im September lief es wieder runder. Das Motivationstief scheint überwunden zu sein. Zudem habe ich mich auch zum Vivawest-Marathon 2016 angemeldet. Das allein ist schon Ansporn genug, endlich wieder die Hufe zu schwingen. So habe ich sogar Luca im Chariot-Jogger vor mir hergeschoben, um nicht aus Zeitgründen auf das Laufen verzichten zu müssen. Der September in Zahlen: 1.626 Minuten Trainingszeit. Aufgeteilt auf 23 Trainingseinheiten. [weiter ...]

Trainingsdaten Mai bis August 2015

1. Oktober 2015 // 0 Kommentare

Ja ja, ich war schreibfaul. Da von Mitte Mai bis August aber auch nicht so viel passiert ist, fasse ich die Daten hier einfach zusammen. Gelaufene Kilometer gesamt: 308,6 km Getätigte Schritte: 2.223.475 Schritte Gelaufene Zeit: 2.181 Minuten Der längste Lauf war natürlich der Vivawest-Marathon im Mai. Hier der Bericht [weiter ...]

41 Stockwerke, 828 Stufen – Deutsche Post Towerrun 2015

24. August 2015 // 0 Kommentare

Vor ein paar Wochen bin ich bei Strava über den TowerRun der Deutschen Post gestolpert. Da dachte ich mir, OK, ist mal was anderes. Und so hat man auch mal die Gelegenheit die Konzernzentrale von innen zu sehen. Also spontan angemeldet. Der Termin rückte näher, und 8 Wochen ohne Training war die Vorbereitung. Also voll optimal, oder? Aber irgendwie sollte ich die 41 Stockwerke schon schaffen. Nach der tollen Vorbereitungsphase, war ich dann [weiter ...]

16 Monate Garmin Vivofit

21. Juli 2015 // 0 Kommentare

Im April letzten Jahres traf der Garmin Vivofit bei mir ein. Der Bericht dazu auf meiner Webseite. Nun trage ich ihn schon 16 Monate, ununterbrochen. und in der Zeit musste das Ding einiges aushalten. Nicht nur sämtliche sportlichen Aktivitäten, auch der harte Alltag als Verbundzusteller machten ihm das Leben schwer. Aber, er hat alles mit Bravour bestanden. Ein paar kleine Kratzer am Display und das erste Armband ist vor 3 Wochen gerissen. [weiter ...]

Weil Gewicht ja nun mal nicht alles ist

20. Juli 2015 // 0 Kommentare

Zu meiner besten Zeit als Biker wog ich 64-65 kg (bei 1,74 m Körpergröße) Als ich mal eine Leistungsdiagnostik gemacht habe, war mein Körperfettanteil 13 % Soweit so gut. Ich fühlte mich mit 64 kg am besten, das war sozusagen mein ideales Renngewicht. Normalerweise, also wenn ich nicht all zuviel auf dem Bike gesessen hatte, lag ich bei 66 kg, vielleicht mal 67 kg, das war aber schon die oberste Grenze. Ich brauchte noch nicht einmal groß [weiter ...]

Tapen mit Kinesiologie Tape

20. Juli 2015 // 3 Kommentare

Und damit meine ich jetzt nicht irgendwelche Beschwerden wegtapen, sondern den Senor des FreeStyle Libre festkleben. Da ich mir 2 mal den Sensor abgerissen habe, weil ich mit dem Ding irgendwo hängen geblieben bin, hatte ich zunächst einfaches Pflaster-Tape benutzt. Hält Bombenfest. Sieht aber gelinde gesagt Sche**** aus. Vor allem nach 2 Wochen dauertragen im Sommer. Da nun seht viele auf Kinesiologie Tape * schwören, hatte ich mir auch [weiter ...]
1 2 3 4 5

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmst du der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen